Handy auf Raten

0

Apple iPhone SE Ratenkauf

Das iPhone SE ist das neueste Apple Handy. Dabei hat der kalifornische Smartphone-Hersteller den Wunsch nach einem kleineren 4 Zoll iPhone erfüllt. Die AusstattungRead More...
By : Lea Speiel | Mai 13, 2016
0

Apple iPhone 6S auf Raten

Das iPhone 6S ist das aktuelle Flaggschiff von Apple. Man hat die Wahl zwischen einem 16 GB und 64 GB großen internen Speicher undRead More...
By : Lea Speiel | Mai 13, 2016
0

Samsung Galaxy S7 Ratenzahlung

Mit dem Galaxy S7 hat Samsung im Frühjahr 2016 ein perfektioniertes Smartphone auf den Markt gebracht. Es überzeugt mit einem unglaublich schnellen Prozessor, revolutionierterRead More...
By : Lea Speiel | Mai 13, 2016
0

Samsung Galaxy S6 auf Raten kaufen

Das Smartphone, das Samsung Anfang 2015 auf den Markt gebracht hat, gilt immer noch als eines der beliebtesten. Mit dem 5,1 Zoll großen AMOLEDRead More...
By : Lea Speiel | Mai 13, 2016

Willkommen bei Handy-auf-Raten-kaufen.de. Wir informieren über alles rund um das Thema Handy Ratenkauf. Bei uns bekommen Sie wichtige Hinweise über die Finanzierung von Handys, Smartphones und Tablets.

Ein Händlervergleich stellt alle Anbieter mit ihren Vorteilen und Nachteilen vor, bei denen Sie ein Handy auf Raten kaufen können.

Wie funktioniert eine Bonitätsprüfung? Kann ich ein Handy trotz Schufa Eintrag bestellen? Was sind die Voraussetzungen für einen Ratenkauf? Häufig gestellte Fragen geben einen Überblick über die wichtigsten Themengebiete des Ratenkaufs.

Im Smartphonevergleich (LINK Smartphonevergleich) werden die Preise der neuesten Modelle bei allen Anbietern (LINK Anbietervergleich) gegenübergestellt, damit Sie den besten Kurs für ein Handy auf Raten erhalten.

Eurostcke und Scheine

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anbieter Handy auf Raten

Es gibt mehrere Händler, die einen Handy Ratenkauf anbieten. Sie unterscheiden sich beispielsweise anhand der Lieferkosten und der Anzahl wählbarer Raten. Wir vergleichen die beliebtesten Händler.

Bei uns den besten Anbieter für das neue Handy auf Raten finden:

Button Anbietervergleich

 

handyinraten logo-druck base handyattacke handy24 handyratenkauf getmobile blau

 

Vorteile des Ratenkaufs

Es gibt viele Vorteile, die der Handy Ratenkauf mit sich bringt. Zu den größten gehört, dass man mit einem Handy auf Raten keinen Mobilfunkvertrag abschließen muss. Dadurch ist man flexibler. Ist zum Beispiel schon ein Vertrag vorhanden, man benötigt jedoch ein neues Smartphone, könnte der Ratenkauf eine gute Alternative sein. Auch wenn man eine Prepaid-Karte nutzen möchte, auf ein neues Handy jedoch nicht verzichten kann, ist der Ratenkauf, also ein Handy ohne Vertrag, eine Lösung.

Meist bietet ein Kauf auf Raten zudem günstige Konditionen – vor allem, wenn man vorher verschiedene Anbieter vergleicht (Hier (LINK) geht’s zum Anbietervergleich). Viele Händler bieten eine 0%-Finanzierung an. Hierbei wird oft nicht einmal eine Anzahlung verlangt. So können wichtige Anschaffungen wie ein Smartphone sofort getätigt werden.

Hat man sich für einen Handy Ratenkauf entschieden, ist ein weiterer Pluspunkt, dass man die Anzahl der Raten meist frei wählen kann. Einige Anbieter bieten eine 3-monatige Zahlung an, andere bis zu 24 Monate Ratenzahlung. Somit kann man die Raten und insbesondere die Höhe der Raten nahezu frei wählen. Dabei wird die erste Rate in den meisten Fällen erst am Anfang des folgenden Monats fällig. So profitiert man von der Sicherheit eines Rechnungskaufs – man hält die Ware in der Hand, bevor man Geld an den Anbieter überweisen muss.

Wer also schnell und kostengünstig ein neues Handy braucht oder sich das neueste Smartphone mit kleinem Budget leisten möchte, ist mit einem Ratenkauf gut beraten.

 

Nachteile des Ratenkaufs

Mit dem Kauf eines Handys auf Raten sind auch einige Nachteile und Vorbehalte verbunden. Wer einen Ratenkauf und damit einen Kredit abschließt, erhält damit automatisch einen Eintrag in der Schufa. Außerdem ist in der Regel eine Bonitätsprüfung erforderlich. Die jeweiligen Anbieter, beziehungsweise die verantwortliche Bank, überprüfen also, ob der Käufer in der Lage ist, die Raten zu begleichen. Ein weiterer Nachteil: einige Anbieter haben eine unübersichtliche Bezahlstruktur. Man muss sich im Voraus gut informieren, damit man wirklich nur das Handy und nicht hohe Zinsen und Bearbeitungskosten abzahlt. Wer sich allerdings die Allgemeinen Geschäftsbedingungen durchliest und im besten Fall auf eine 0%-Finanzierung zurückgreift, ist auf der sicheren Seite.

Bei dem Ratenkauf sollte außerdem immer darauf geachtet werden, dass finanzielle Mittel nicht überschätzt werden. Ein Tipp: aktuelle Ratenzahlungen und Kredite im Auge haben, bevor man zusätzlich ein Handy auf Raten kauft.

 

Voraussetzungen für den Handy Ratenkauf

Wer ein Handy auf Raten kauft, schließt damit gleichzeitig eine Finanzierung mit einer Bank ab. Das heißt, man nimmt einen Kredit auf. Um einen solchen Kreditvertrag abschließen zu können, müssen einige Voraussetzungen gegeben sein.

Die verschiedenen Anbieter haben meist individuelle Voraussetzungen für den Handy Ratenkauf. In der Regel wird vor einer Genehmigung jedoch eine Bonitätsprüfung des Käufers durchgeführt. Hierbei wird geprüft, ob Schufa-Einträge vorliegen. Damit kann der Anbieter absichern, dass ein Käufer die vereinbarten Raten monatlich begleichen kann. Allgemeine Voraussetzungen für ein Handy in Raten sind folgende:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • regelmäßiges Einkommen
  • Vorhandensein Bankkonto
  • Bestehen der Bonitätsprüfung

 

Ratenkauf trotz Schufa

Die Schufa-Prüfung dient dazu, den finanzierenden Banken die Sicherheit zu geben, dass der Käufer seine Raten begleichen kann. Dafür prüft die Schufa die Bonität. Bei der Schufa sind verschiedene Einträge gespeichert. So werden beispielsweise Auto-Kredite oder die Finanzierung einer Waschmaschine gespeichert. Geht die Schufa davon aus, dass der Käufer aufgrund seiner finanziellen Lage nicht fähig ist, einen weiteren Kredit aufzunehmen, so teilt sie der Bank ebendies mit. Häufig ist das der Grund, dass Käufer bei einer Bonitätsprüfung abgelehnt werden.

Seriöse Anbieter lassen immer eine Bonitätsprüfung durchführen. Werden Sie bei einem Händler abgelehnt, muss dies jedoch nicht heißen, dass Sie bei einem anderen nicht angenommen werden. Hier gilt: Probieren geht über Studieren. Auch mit negativem Schufa-Eintrag ist es möglich, dass eine Ratenzahlung genehmigt wird. Je geringer der Kaufpreis des Smartphones ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass ein Handy auf Raten gekauft werden kann.

 

Handy auf Rechnung kaufen

Wer ein Handy auf Rechnung kaufen möchte, will meist keinen bindenden Mobilfunkvertrag abschließen und die Vorteile der Flexibilität genießen. der Vorteil:   bei einem Rechnungskauf muss man nicht in Vorkasse treten. Bei vielen Kunden ist diese Zahlungsart auch aufgrund der Sicherheit äußerst beliebt. In der Regel wird vor dem Kauf eines Handys auf Rechnung, genau wie bei einer Ratenzahlung, eine Bonitätsprüfung durchgeführt. So kann sich der Verkäufer absichern, dass hochwertige Geräte rechtzeitig bezahlt werden können.

Verwandt zum Kauf eines Handys auf Rechnung ist selbstverständlich die Ratenzahlung. Auch hier wird das neue Smartphone ausgehändigt, bevor die erste Rate beglichen werden muss. So erhält man die Sicherheit eines Rechnungskaufes und die Flexibilität der Ratenzahlung.

 

Handy ohne Vertrag

Viele, die ein neues Smartphone benötigen, haben in den meisten Fällen schon einen Mobilfunkvertrag oder nutzen einen günstigen Prepaid-Tarif. Wer ein Gerät ohne Vertrag kaufen möchte, muss jedoch tief in die Tasche greifen. Neue Handys von Apple, Samsung und Co. kosten mehrere hundert Euro. Der Ratenkauf ist die Möglichkeit, ein Handy ohne Vertrag zu einem fairen Preis zu erstehen. So kann man auch mit wenig Budget ein neues Smartphone erwerben.

 

iPhone auf Raten kaufen

Eines der beliebtesten Handys ist das iPhone von Apple. Mit dem iPhone 6S hat Apple 2015 ein Top-Smartphone auf den Markt gebracht. Das neue iPhone SE aus dem März 2016 besticht mit seinem Preis-Leistungs-Verhältnis.

Der große Nachteil: ein neues iPhone kostet im Regelfall zwischen 500€ und 900€. Kein Betrag, den jeder sofort verfügbar auf dem Konto hat. Wer trotzdem die Vorteile eines neuen Apple Smartphones genießen möchte, hat die Möglichkeit ein iPhone auf Raten zu kaufen. Hierbei kann der Betrag bequem über eine gewählte Anzahl Raten über mehrere Monate abgezahlt werden. Bei diesen Anbietern (LINK Händlervergleich)  könnt ihr einen iPhone Ratenkauf abschließen.